TGV Abstatt Vipers

Hockeytown since 1996 

 

News


Zurück zur Übersicht

09.04.2017

Perfektes Wochenende für die Vipers

Herren
Der heutige 9:3-Erfolg gegen den Meister aus Merdingen beschert den Abstatt Vipers ein perfektes Wochenende mit 6 von 6 möglichen Punkten.

Abstatt Vipers : HC Merdingen II 9:3 (3:1, 4:1, 2:1)

Das heutige Fazit vorab: Die ersten 10 Minuten wurden, wie bereits beim gestrigen Spiel, wieder verschlafen. Positiv zu sehen war allerdings, wie die Mannschaft danach das Spiel dominierte und nach Hälfte der Spielzeit bereits mit hohen Vorsprung die Grundlage für den dritten Sieg in Folge legen konnte.

Die Vipers wirkten nach der kurzen Unsicherheit im ersten Drittel weitestgehend souverän und sowohl kämpferisch als auch läuferisch aktiver, als noch beim gestrigen Zitter-Sieg über Freiburg. Die Merdinger konnten zwar ein ums andere Mal gefährlich vor dem Tor auftauchen, jedoch hatten die Vipers auch heute wieder einen bärenstarken Patrick Seeger zwischen den Pfosten. Ein weiterer wichtiger Grundstein für den Sieg waren die letzten 5 Minuten im ersten Drittel. Zwei schnelle Tore von Macenko und Rupp sorgten für den überraschenden 3:1-Vorsprung.
Auch im zweiten Drittel hatten die Vipers ein spielerisches Übergewicht und waren auch kaltschnäuziger vor dem Tor als der Gegner. Bis zum Ende des zweiten Drittels konnten erneut Macenko, Sinn und auch Tizian Appler das Ergebnis auf 7:2 erhöhen.
Das letzte Drittel wurde dann ebenso couragiert und strukturiert begonnen und zu Ende geführt, wie auch die vorherigen 30 Minuten.

Ein insgesamt verdienter und geschlossener Mannschaftserfolg, der für die Vipers ein gelungenes Wochenende bedeutete. Zusätzlich kann die Mannschaft sich auch über die momentane Tabellenführung freuen. Bis über die spielfreien Feiertage wird sich das auch nicht ändern.
Erst am Wochenende vom 21. bis 23.04. rollt wieder der Ball in der Regionalliga Süd-West.
Dann kommt es bereits zum nächsten Kracher: die Vipers sind samstags zu Gast beim Derby-Rivalen aus Heilbronn. Anpfiff am Europaplatz ist um 18 Uhr.

Für die Vipers am Wochenende im Einsatz:
Im Tor: Seeger, P.
Verteidigung: Fritz, M., Seeger, L., Bentner, Hauß, Fritz, F., Beetz.
Sturm: Rupp, Macenko, Manzi, Bauhardt, Sinn, Domnick, Appler, Gunia.



Zurück zur Übersicht



Email